· 

Restaurants in Munich | Grias di, Grüss Gott und Servus mitanand im Servus Heidi

DE

 

DE-Willkommen im Servus Heidi. Das Team rund um Bardia Torabi, dem General Manager des zukünftigen Roomers Hotel Munich, welches im August/September 2017 pünktlich zur Wiesn eröffnen wird, bietet seinen Gästen alles, was der kulinarische Gaumen begehrt. Geboten wird eine modern interpretierte alpenländische Küche und da ich als Zugroiste dem bayerischen Essen total verfallen bin, konnte ich nicht anders, als der Einladung zu folgen.

© Servus Heidi
© Servus Heidi

Es ist ja nun nicht so, als wäre das Servus Heidi das erste Wirtshaus in München und ich, die als Gastronomin nach München kam, bin beim Essen gehen tatsächlich sehr speziell. Wirklich, es ist nicht einfach für meine Mitmenschen mit mir Essen zu gehen… 

 

Nach der Arbeit mit dem Fahrrad angekommen, wurde ich auch so gleich sehr herzlich begrüßt und mit meinem ersten Drink versorgt. Glück ist, wenn man an einem schönen Sommerabend, draußen sitzend, auf das Leben mit einem „Lillet Eisbach“ oder einem „Servus Heidi“ oder auch ganz normal mit einem kühlen Hellen anstoßen kann.

© Servus Heidi
© Servus Heidi
© Servus Heidi
© Servus Heidi

Und wie schauts aus, das Servus Heidi? Liebevoll eingerichtet trifft hier Moderne auf Tradition – Und mein absolutes Highlight ist schnell gefunden: in kupferfarbenem Glanz steht sie da, die Bar und zwei Stehtische, die mit hunderten Zwei-Cent-Stücken von Hand veredelt wurden. Sehr smart sind auch die selbst gestalteten Bierfass-Lampen und die Leinwand an der Stirnseite des Gastraumes, welche geschickt in einem Bilderrahmen eingelassen, die bayerische Kultserie Monaco Franze (schon allein deswegen würde ich immer wieder ins Servus Heidi zurückkommen), aktuelle Fußball- & Sportevents und natürlich die legendären Heidi-Filme zeigt. Die Terrasse lädt vor allem an lauen Sommerabenden zum Schlemmen und Verweilen ein.

 

Schmankerl, Schmankerl, Schmankerl! Der 33 Jahre alte Küchenchef Matthias Stuber, der nach Stationen bei Christian Jürgens im Hotel Überfahrt am Tegernsee und im Vier Jahreszeiten München seine Gäste nun im Servus Heidi auf eine kulinarische Reise durch das Alpenland schickt, möchte bayrisch bodenständige Gerichte neu interpretieren und nicht nur Gästen jenseits des Weiswurstäquators zeigen, wie vielseitig die bayerische Küche sein kann. Der gebürtige Pfälzer legt großen Wert darauf, wie wohl jeder von uns, dass alle Produkte qualitativ hochwertig und regional sind.

 

Kugelrund! Nebst gutem Geschmack kann man sich als Gast auch auf eine kreative Namensgebung seiner Speisen freuen – so kommen hier Gerichte wie „Krasses Wammerl“, „Kugelrund“ oder „So jung komm ma nimma zum“ auf den Tisch.

Und wer mit guten Freunden kommt, der kann sich glücklich schätzen, dass er alle Gerichte mit ihnen teilen kann. Und so konnte auch ich mich mit der Hilfe von Ilka, Katharina und Julia einmal quer durch die Karte schlemmen – wir alle waren am Ende des Abends mehr als satt, aber selig wie kleine Kinder …

All in all kann es das Servus Heidi gut mit seinen alteingesessenen Nachbarn gut aufnehmen, denn nicht nur das leckere Essen, sondern auch das tolle Ambiente des  modernen Münchner Wirtshauses mit seiner kreativen Küche und dem tollen Team  machen gute Laune und Lust auf mehr!

Viel Spaß beim Schlemmen!

 

 

SERVUS HEIDI

Landsberger Straße 73
80339 München

089 55 27 63 03
be@servusheidi.de


Weitere Eindrücke von diesem schönen Abend

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sara Kurig  -  Social Media Marketing & Photography - Sara.Kurig@gmail.com

 ® Alle Rechte vorbehalten